Schulordnung

Schul- und Hausordnung

Allgemeine Regeln:

 

  • Eltern (…), die ihre Kinder morgens in die Schule begleiten, verabschieden sich von ihnen vor der Garderobe.
  • Eltern (…), die ihre Kinder von der Schule abholen, warten im Eingangsbereich auf ihr Kind.
  • Eltern tragen dafür Verantwortung, dass die Kinder am Schulweg, bzw. an der Bushaltestelle weder sich noch andere gefährden.

 

  • Erziehungsberechtigte müssen geänderte Daten (Adresse, Telefonnummer, Bankdaten , Namensänderung, Obsorge,  …) unverzüglich in der Schule melden.
  • Erziehungsberechtigte müssen das Fernbleiben ihres Kindes unverzüglich  der Schule melden (telefonisch, …) und ab dem vierten Fehltag ihres Kindes eine ärztliche Bestätigung vorlegen.
  • Sonderurlaub für Schülerinnen und Schüler wird nur für außergewöhnliche Ereignisse in der Familie gewährt. Urlaube, Ferienverlängerungen, Ausflüge, … sind keine außergewöhnlichen Ereignisse.

Ein schriftliches Ansuchen ist in jedem Fall nötig!

  • Schülerinnen und Schüler, die mit dem Schulbus fahren, dürfen ab 6.45 Uhr in das Schulgebäude. Sie werden von 6.45 Uhr bis 7.15 Uhr vom Schulwart (…) beaufsichtigt. Die Kinder dürfen sich in der Garderobe, am Gang und in der Aula aufhalten.
  • Für Schülerinnen und Schüler, die von ihren Eltern (…) vor 7.15 Uhr mit dem Auto (…) in die Schule gebracht werden, haben die Eltern die Aufsichtspflicht bzw. übernehmen die Eltern die Haftung.
  • Ab 7.15 Uhr werden die Schülerinnen und Schüler von Lehrerinnen beaufsichtigt. Die Kinder halten sich in ihrer jeweiligen Klasse auf.
  • Schülerinnen und Schüler müssen pünktlich (spätestens um 7.25 Uhr) im Klassenzimmer sein.
  • Der Garderobenplatz muss in Ordnung gehalten werden.
  • Schülerinnen und Schüler tragen im Schulgebäude  Hausschuhe.
  • Schülerinnen und Schüler verhalten sich freundlich und rücksichtsvoll.

Dazu gehört höfliches Grüßen, „Bitte!“, „Danke!“ oder „Entschuldigung!“ zu sagen.

  • Die Schülerinnen und Schüler folgen den Anweisungen aller erwachsenen Personen, die im Schulhaus beschäftigt sind. (Lehrpersonen, Schulwart, …)
  • Die Schülerinnen und Schüler halten sich an die Klassen- bzw. Pausenregeln.
  • Wenn die gesamte Klasse das Klassenzimmer verlässt, wird die Klassenzimmertüre geschlossen.
  • Das Laufen und das Lärmen im Schulgebäude ist verboten.
  • Streitigkeiten lösen wir durch Gespräche und nicht, indem wir raufen, schlagen, stoßen, … und andere verletzen.
  • Gegenstände, die den Unterricht stören oder gefährlich sind, dürfen nicht mitgebracht werden. Sie würden den Schülern abgenommen und nach Unterrichtsende wieder ausgehändigt bzw. den Erziehungsberechtigten übergeben werden.
  • In den Toiletten muss auf Sauberkeit geachtet werden. Die Toiletten sind kein Spielplatz.
  • Wenn es nicht regnet, verbringen wir die Pause auf der Schulwiese. Schülerinnen und Schüler sollten daher entsprechende Kleidung tragen.
  • Nach dem Unterricht wird der Klassenraum versperrt und darf nicht vom Reinigungspersonal geöffnet werden.